Montag, 16. April 2012




Zutaten für 4 Personen


200g Paella- oder Risottoreis

800ml Fischfond, heiß
350g Garnelenschwänze 
500g Venusmuscheln
200g Tintenfische, geputzt und in Streifen geschnitten
1 Paprikaschote
2 Karotten
1 Fenchelknolle
1  Zucchini, klein
1 Knoblauchzehe 
1 Bund Petersilie
150g Erbsen (ev. auch tiefgekühlt)
2 Tomaten, geschält, entkernt und in kleine Würfel geschnitten
100ml Weißwein
1 TL Safran
Kurkuma
Tomatenmark
Salz 
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl





Paella Zubereitungsschritte und Zutaten  Fotos: Edith Kubiena





In einer Paella-Pfanne oder einer großen, tiefen Pfanne Olivenöl erhitzen und Tintenfisch, Muscheln und die Garnelenschwänze rundum anbraten und wieder herausnehmen, sobald sich die Muscheln geöffnet haben.
Paprikaschoten entstielen, entkernen und mit dem restlichen Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Die Knoblauchzehe und Petersilie hacken und alles im verbliebenem Bratfett andünsten.  Reis, Tomatenmark, Safran und Kurkuma hinzufügen, kurz anrösten und mit Weißwein und heißem Fischfond aufgießen.

Salzen und in der nicht zugedeckten Pfanne bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen (ohne umzurühren), bis der Reis al dente ist.
Etwa 10 Minuten vor Ende der Garzeit Tintenfisch, Muscheln, Garnelenschwänze, Tomatenwürfel und Erbsen dazugeben. Mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. 


0 Kommentare:

Kommentar posten