Montag, 22. August 2011


Ich bin den ersten Tag wieder zuhause nach 6 (!!) Wochen Frankreich (primär Provence). Während dieser  Zeit kam ich  nicht zum Bloggen, dafür möchte ich jetzt - solange es der Sommer noch zulässt - meine Geschmackseindrücke nachkochen. Und ich habe während meiner „ESScapade francaise“  wirklich viele köstliche Speisen gegessen.
Aufgrund dessen, dass unser Kühlschrank bei unserer Rückkehr leer ist, möchte (und muss) ich mit einem Rezept beginnen, dass unser Gemüsegarten hergibt. Und da wir auf der Heimfahrt einen zweitägigen (und kulinarisch doch sehr gehaltvollen) Zwischenstopp im Elsass gemacht haben, kommt ein vegetarisches Gericht jetzt gerade recht.
Soupe de legumes au pistou, eine dicke Gemüsesuppe mit Bohnen und Pesto -  ein Klassiker aus der Provence

Ich war die ersten 14 Tage in Moustiers Sainte-Marie für einen Sprachkurs und habe in Zuge dessen bei Madame Marise Paul eine Olivenölverkostung gemacht und zum Glück in meinem kleinem Auto noch Platz für einen kleinen Kanister „Huile d’Olive, vierge“ gefunden, das ich fürs Pesto verwenden werde.

 In Moustiers Sainte Marie gibt es auch ein empfehlenswertes Restaurant von Ducasse, „Bastide de Moustiers“, und der Küchenchef Par Benoît Witz hat ein kleines provencalisches Kochbuch geschrieben, an das ich mich heute halten werde. Simpel und schlicht, aber wenn die Qualität der Zutaten passt, ein Hochgenuss.



Zutaten für 4 Personen:

125g kleine, getrocknete, weiße Bohnenkerne, 12 Stunden
                  eingeweicht (alternativ, wenn es - wie bei mir - schnell gehen soll - eine Dose mit 240g Abtropfgewicht)
2 kleine Zucchini, klein gewürfelt
250g Fisolen, geputzt und in 2cm lange Stücke geschnitten
500g Kartoffeln, geschält und klein gewürfelt
3 Tomaten, gewürfelt
1 große, weiße Zwiebel, gewürfelt
2 EL Olivenöl
   Meersalz

6 EL Olivenöl
30g geriebener Parmesan
30g Pinienkerne
2 Knoblauchzehen, gepresst
6 Zweige Basilikum
  Meersalz


2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin 1 Minute anschwitzen. Bei Verwendung getrockneter Bohnenkerne, diese (abgegossen) gemeinsam mit den Tomatenwürfeln hinzufügen, mit 1,25 Liter Wasser aufgießen und bei geschlossenem Deckel eine Stunde köcheln lassen. Dann die Kartoffelwürfel hinzugeben und weitere 15 Minuten köcheln. Zuletzt Zucchini- und Fisolenstücke gemeinsam mit 1 EL Meersalz einrühren und nochmals 15 Minuten garen.

Bei Verwendung von Dosenbohnen zunächst Kartoffel- und Tomatenstücke 15 Minuten köcheln lassen, dann die Bohnen gemeinsam mit den grünen Gemüsen hinzufügen und wie oben beschrieben weitere 15 Minuten garen.

Für das Pistou zunächst den geriebenen Parmesan mit den Pinienkernen, 3 EL Olivenöl und 1 TL Salz pürieren, dann das grob gehackte Basilikum mit weiteren 3 EL Olivenöl einmixen.

Die Gemüsesuppe in 4 Tellern anrichten und mit je einem Viertel des Pistous garnieren.

  

0 Kommentare:

Kommentar posten